Weißes Kleid – an diesen Tagen besser nicht

Der Chef hat zum Diner geladen, endlich soll die Karriere des Ehemannes vorangetrieben werden und natürlich möchte die Ehefrau an diesem Abend besonders gut aussehen. Ein edles, weißes Satinkleid soll da die erhoffte Gehaltserhöhung bringen und beim Friseurtermin am Nachmittag läuft auch noch alles nach Plan. Am Abend bei der Toilette geschieht dann das Unausweichliche, der Maler im Keller hat seinen Besuch angekündigt und lässt sich auch nicht mehr auf den Morgen vertrösten. Völlig fassungslos steht die Frau da, vor ihrem weißen Traumkleid und weiß nicht, wie sie diesen unerwarteten Besuch wieder loswerden kann.

Sind die Tage da gibt es kein Zurück mehr

Ist die Periode auf dem Vormarsch hilft alles nichts, denn aufhalten kann man die Natur dann nicht mehr. Bestückt mit Tampons und Co kann die Frau nur hoffen, dass nichts daneben geht und die Qualität der kleinen, weißen Raketen hält, was die Hersteller in der Werbung versprechen. So muss die Ehefrau sich an diesem Abend eben öfter einmal das Näschen pudern, um die Katastrophe aufzuhalten. Natürlich wird der Ehemann an diesem Ereignis nichts Besonderes sehen, denn Frauen müssen schließlich wissen, wie man mit solchen Zwischenfällen umgeht. Zumal die wenigsten Damen über dieses Thema mit ihren Mann reden.

Tampons und Binden sind schließlich heute fast unsichtbar und so saugfähig, wie die Pampas von Kleinkindern. Da darf dann auch ruhig ein weißes Satinkleid getragen werden, zumal die weißen, kleinen Raketen auch in Kombination mit Binden genutzt werden können. Gegen Bauchkrämpfe und Co helfen leichte Schmerzmittel und der Wein bei Tisch sollte wohl auch schnell seine Wirkung zeigen. Es gibt durchaus schlimmere Zwischenfälle, als die Landung der roten Ufos, denn mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen wird das Kleid auch am nächsten Tag noch blütenweiß sein und die Gehaltserhöhung in trockenen Tüchern. Nach PMS Lösung gesucht, hier klicken.


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!